English
Johannes Kreidler Komponist

Werkverzeichnis

In Arbeit:

Neues Werk
für Orchester und Elektronik (Donaueschinger Musiktage 2015)

Neues Werk
für Schlagzeug und Elektronik - Håkon Stene (Darmstädter Ferienkurse 2016)

2014

Vier konzeptuelle Stücke (2014)

[mehr]

Diminuendo by shame (2014)
für 5 Instrumente und Video

Dauer: 20'

UA: 2015, Ensemble Asamisimasa

[Teaser]

-Bolero (2010-14)
für Orchester

Dauer: 13'30"

UA: 7.2.2015, Eclat Stuttgart, RSO Stuttgart, Rupert Huber Ltg.

22 music pieces for video (2014)

Video
Dauer: 11'30"

UA: 17.10.2014, Donaueschinger Musiktage [mehr]

 

Audioguide (2013-14)

Musiktheater
Dauer: 7 Stunden

UA: 5.8.2014, Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik [mehr]

2013

Dreizehn konzeptuelle Stücke (2013)

[mehr]

Slide show Music (2013)
für 7 Instrumente, Audio- und Videozuspielung

Dauer: 16'00"

UA: 23.1.2014, Champ d'Action / Ultraschall Berlin, HAU 2 [Video]

Irmat Studies (2013)
Performance für Sensortisch

Dauer: 28'

UA: 5.10.2013, Haus für elektronische Künste Basel. [Video]

Songifications (2013)

konzeptuelle Stücke / Liederzyklus [mehr]

Sheet Music (2013-)
Grafische Notationsminiaturen

[Website]

 

 

Rich Harmonies (2013)
Videoinstallation / Performance

Dauer: Loop / 100'

UA: 13.7.2013, Foreign Affairs Festival, Haus der Berliner Festspiele [link]

Shutter Piece (2012/13)
für 8 Instrumente, Audio- und Videozuspielung

Dauer: 16'

UA: 27.4.2013, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Ensemble Recherche [mehr]

The Knots (2012/13)
für 2 Soprane

Dauer: 8'

UA: 16.5.2013, Blurred Edges Hamburg, HYOID

2012

Fünf konzeptuelle Stücke (2012)

[mehr]

Scanner Studies (2011)

Videos mit Image-Sound-Programmierung [Video 1, Video 2]

 

 

Reversibility comes first (2012)
für 2 Gitarren

Dauer: 6'

UA: 7.7.2014, Duo Steuber.Öllinger [Video]

Der "Weg der Verzweiflung" (Hegel) ist der chromatische. (2011/12)
für neun Instrumente, Audio- und Videozuspielung

Dauer: 16'

UA: 20.10.2012, Donaueschinger Musiktage, Nadar Ensemble / Daan Janssens, Ltg. [mehr]

Split Screen Studies (2011)

Video
Dauer: 9'

UA: 19.10.2012, Donaueschinger Musiktage [mehr]

 

 

Die "sich sammelnde Erfahrung" (Benn): der Ton (2012)
für Flöte (piccolo), Bassposaune, halbakustische Gitarre, Schlagzeug, Drumpad Sampler, Klavier, Audio- und Videozuspielung

Dauer: 14'

UA: 18.7.2012, Darmstadt, Nadar Ensemble / Daan Janssens, Ltg. [mehr]

2011

Zwei konzeptuelle Stücke (2011)

[mehr]

Money (2011)
für Klarinette, Violine, Gitarre, Klavier und Sampler

Dauer: ca. 8'30''

UA: 16.3.2012, Borealis Bergen / Norwegen, Ensemble Plus Minus, Mark Knoop, Ltg.

kinect studies (2011/13)

Videos von Konzeptstücken mit dem Microsoft Kinect 3D Sensor [Video 1, Video 2, Video 3]

 

 

Studie für Klavier, Audio- und Videozuspielung (2011)

Dauer: 6'

UA: 24.11.2011, ZKM Karlsruhe, Rei Nakamura [mehr]

 

2010

Vier konzeptuelle Stücke (2010)

[mehr]

untitled performance #3 (2010)
für Tastatur-Spieler

Dauer: ca. 12'

Auftragswerk der Klangwerkstatt Berlin [mehr]

Arbeitsmarktplatz Esslingen. Musik für alle, Vermittlung vermittelt. Tragödie des Hörens, erste Roboterdemonstration (2010)
Happening mit Kindern, Jugendlichen, 5 Sängern und Robotern

Dauer: 50'

Aufgeführt beim Marktplatz Esslingen im Rahmen des Festivals "Zukunftsmusik" [mehr]

Stil 1 (2010-)
für variable Besetzung und Zuspielung

Dauer: ca. 10'

Bislang in den Versionen Stil 1a für Zither, Cello und Zuspielung, Stil 1b für Flöte, Bassklarinette, Akkordeon und Zuspielung, Stil 1c für Vibraphon, Baritonsaxofon, Piccoloflöte und Zuspielung, Stil 1d für Bassklarinette, E-Zither und Zuspielung, Stil 1e für Baritonsaxofon, E-Gitarre und Zuspielung, Stil 1f für piccolo Flöte, Cello, Klavier und Zuspielung, Stil 1g für Klavier zu 6 Händen und Keyboard (4 Pianisten). [mehr]

Feeds. Hören TV (2009-10)
Musiktheater

Dauer: 120'

Die Neue-Musik Talkshow, produziert am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen. [mehr]

Living in a Box (2010)
für großes Ensemble und Sampler

Dauer: 29'30''

UA: 29.1.2011, Frankfurt, Ensemble Modern/ Hartmut Keil, Ltg. [mehr]

Music for a solo Western Man (2010)
für Performer, Moderator, Ensemble und Elektronik

Dauer: 22'

Erweiterung von Alvin Luciers Klassiker - der Performer soll sich trotz verschiedener Ablenkungen entspannen [mehr]

2009

Fremdarbeit (2009)
für vier Instrumente und Moderator

Dauer: 23'

Johannes Kreidler lässt einen Chinesen und einen Inder für sich komponieren. [mehr]

Slot machines (2009)
für Klavier und Mp3-Player

Dauer: 7'10"'

Compression Sound Art (2009)
Musikalische Zip-Files

Dauer: 3'30"

Kommentierte Klänge - Hören zum Mitlesen. Musikalische Zip-Files. [mehr]

Charts Music (2009)
Musikstück mit Visualisierung

Dauer: 3'

Melodien aus Aktienkursen, arrangiert mit Microsofts Komponiersoftware "Songsmith". [mehr]

2008

Kantate. No future now: 1. Hard / Lichtenstein / 2.: gekürzt / 3. Ehe und Arie / 4. selbst / ganzer Film / Kreidler (ePlayer) / Club / Dr. Meissner / 5. Barock, Choral / Singspiel. (2008)
für großes Ensemble und Sampler

Dauer: 13'30"'

UA: 10.5.2009, Frankfurt, Ensemble Modern/ Johannes Kalitzke, Ltg. [mehr]

Call Wolfgang (2008)
Installation / Netzaktion

Dauer: läuft ständig

Zwei Computer telefonieren via VoIP miteinander unter Verwendung von automatisch generierten Terrorabsprachen. [mehr]

product placements (2008)
Stereo-Soundfile / Aktion

Dauer: 33"

Aktion: 12.9.2008 11h, GEMA Berlin, Bayreuther Straße 37

"Musiktheater". Das Stück enthält 70 200 Zitate, und es wurde mit 70 200 Formularen bei der GEMA öffentlich angemeldet. [mehr]

in hyper intervals (2008)
für Geige, Klarinette / Bassklarinette, Schlagzeug, Klavier und Zuspielung

Dauer: 21'

UA: 24.10.2008, Danzig, Ensemble Kwartludium

Ein weiteres Werk, das sich mit Fragmentierung und Überschreibung von Soundfiles befasst. [mehr]

Farben: Untersagt (2008)
für Tuba und Zuspielung

Dauer: 5'

UA: 18.10.2008, Robin Hayward, Tuba; Internationales Klangkunstfest Berlin

[mehr]

cache surrealism (2008)
für Bariton-Saxofon, Akkordeon, Cello und Zuspielung

Dauer: 6' 55"

UA: 28.10.2008, Unerhörte Musik Berlin, Z-Kontinuum

Hier geht es um Transpositionen und Filterungen von bestehenden Musiken, zu denen live-Instrumente spielen. [mehr]

 

randgruppens raststätten-tour (2008)
Performance für zwei Akkordeons   [link]

Dauer: ca. 15'

UA: Sommer 2009, Duo Randgruppe, auf Autobahnraststätten quer durch Deutschland

 

Dekonfabulation (2007/08)
für Akkordeon, Schlagzeug, Sprecherin und Zuspielung

Dauer: 29'

UA: 26.2.2008 Unerhörte Musik Berlin; Annette Rießner, Akk., Hjölli Johnsson, Schlgzg.; Cathrin Romeis, Sprecherin.

Ein Stück, in dem ich fast wie bei einem Kompendium die Kombination von fragmentierten Soundfiles mit live-Instrumenten thematisiere. [mehr]

 

Theatermusik zu "_himbeergeist: #01 BEGIERDE" (2008)
für SpokenWord-Performerin, Sopran und Computer

Dauer: 4' 30"

UA: 22.2.2008, 100°-Festival, Theaterdiscounter Berlin, Peh, Franziska Rummel, Johannes Kreidler

Zwischenmusiken zur Theaterproduktion von Leowee Polyester. [mehr]

2007

 

3300 Klänge (2007 / rev. 2008)
für 12 Instrumentalisten

Dauer: 12'20"

UA: 15.11.2008, Leipzig, Musikhochschule, Ensemble Musik & Gegenwart

Auftakt der Werkreihe, die sich mit großen Quantitäten beschäftigt. [mehr]

 

Kontinuum mit Melodie (2007)
Stereo-Soundfile

Dauer: 3'10"

CD "Orpheus 400" der Deutschen Gesellschaft für Elektroakustische Musik

Mein Beitrag zur DEGEM-CD "Orpheus 400". Die gleiche Idee wie im Film "Browser" nun auf Audio angewandt. Über 100 verschiedene Algorithmen reihen sich zu einer "zweiten" Melodie über der Vorlage, Monteverdis. [mehr]

 

London (2007)
Video

Dauer: 10'

UA: 19.11.2007, _himbeergeist: #00 BEGIERDE, vorWien Berlin, Johannes Kreidler

Performance mit Klängen zu Fetisch-Film- Aufnahmen rauchender Frauen. [mehr]

 

I am sitting in Kreuzberg / Test (2007)
Performance für MIDI-Keyboard und Video

Dauer: ca. 16'

UA: 18.5.2007, Luzia Berlin, Johannes Kreidler

Performance mit Klängen zu US-amerikanischen Atombombentests, erstmalig in Berlin-Kreuzberg  [mehr]

2006

 

5 Programmierungen eines MIDI-Keyboards (2006)
Performance für MIDI-Keyboard und Video

Dauer: ca. 16'

Dekonstruktivistisches Hauptwerk  [mehr]

 

 

untitled performance #1 (2006)
Performance für Tastatur-Spieler

Dauer: ca. 9'

UA: 15.6.2007, Boxhagener Straße Berlin, Johannes Kreidler

Performance an einer Tastatur mit über 9000 Soundfiles. Auftakt zur Reihe der Stücke, die Quantität als ästhetisches Prinzip  [mehr]

Klavierstück 6 (2006)
für Klavier

Dauer: 10'30" [mehr]

 

windowed 1 (2006)
für Schlagzeug und Zuspielung

Dauer: 2x 5' 05"

UA: 10.7.2006, Freiburg, Musikhochschule; Max Riefer, Mariko Nishioka, Schlgzg.

Erstes Stück in der Reihe, die nur um fragmentierte Soundfiles geht. [mehr]

2005

 

Tonspur zur Mondlandung (2005)
Film

Dauer: 8'

UA: 7.2.2006 Kommunales Kino Freiburg

Erster einer Reihe von found-footage-Filmen, ergänzt durch eine neue, kommentierende Tonspur   [mehr]

 

Klavierstück 5 (2005)
für Klavier und 4kanalige Zuspielung

Dauer: 11' 50"

UA: 12.1.2006, Freiburg, Musikhochschule; Sebastian Berweck, Klv.

Erstmalig Musik mit Musik   [mehr]

 

RAM microsystems (2005)
Performance für Joysticks / Computer

Dauer: ca. 7'

UA: 19.3.2005, Galerie Andersen, Arhus / Dänemark, Johannes Kreidler

Die "legendäre" Joystick-Performance.   [mehr]

Vorübergehen (2005)
für Klarinette (B), Cello, Akkordeon und Schlagzeug

Dauer: 11'

UA: 1.11.2005, Frankfurt, Villa Mumm; Mehrklangorchester Berlin, Tammin Lee, Ltg.

Farben: auf der Nadelspitze (2005)
für kleine Trommel und Cello

Dauer: 4'

UA: 12.3.2005, Rotterdam, Mark van Louden, Schlgzg., Christopher LeRoy, Vc.

Die mittelalterlichen Theologen stritten darum, wieviele Engel wohl auf einer Nadelspitze Platz hätten.   [mehr]

2004

Klavierstück 3 (2004)
für Klavier und Live-Elektronik

Dauer: 9'20"

UA: 21.12.2004, Den Haag, Conservatorium. Red Wierenga, Klv.

Die Elektronik verfolgt das Klavier wie ein Laserpointer. [mehr]

 

Klavierstück 2 (2004)
für Klavier

Dauer: 11'20"

UA: 19.12.2005, Tübingen, Universität; Ji-Hye Son, Klv.

Die Serie der Klavierstücke behandelt spezifische Möglichkeiten des Klavierklanges und -spieles. [mehr]

 

Privataufführungen (2004)
für Cello und Akkordeon

Dauer: 16'

UA: 15.6.2005, Berlin, Ballhaus Naunynstraße; Philipp Schiemenz, Vc.; Annette Rießner, Akk.

[mehr]

 

 

 

Klavierstück 1 (2004)
für Klavier

Dauer: 9'30"

UA: 2.7.2004, Freiburg, Musikhochschule; Yi-Chun Chen, Klv.

Die Serie der Klavierstücke behandelt spezifische Möglichkeiten des Klavierklanges und -spieles. [mehr]

 

Display (2004)
für Klarinette (B), Gitarre und Schlagzeug

Dauer: 8'30"

UA: 11.10.2004, Oslo /Norwegen, ULTIMA-Festival; ensemble asamisimasa

Für das Ensemble Asamisimasa geschrieben und bei ULTIMA uraufgeführt  [mehr]

2003

complement deformation browser (2003)
für Streichquartett

Dauer: 10'30"

[mehr]

 

Bordeux (2003)
Film

Dauer: 3'40"

Filmisches Frühwerk [mehr]

 

 

 

vier vielleicht (2003)
Video-Installation

UA: März 2003, Freiburg, Alban-Stolz-Haus

Arbeit mit einem Gedicht von Eugen Gomringer   [mehr]

 

 

2002

Cordes sensibles (2002)
für Clavichord

Dauer: 6'

UA: Heinrich Walther, Clv.

 

Anlässe, sich eine zu drehen (2002)
für Gitarre

Dauer: 9'

UA: 29.1.2003 Freiburg; Alexander Lehner, Git.

Das Skandalstück, bei dem am Ende masturbiert wird  [mehr]

2001

Stücke (2001)
für Viola, Cello, Kontrabass, Posaune, Klavier 

Dauer: 7'30"

UA: 24.1.2002 Freiburg; Ensemble des Instituts für Neue Musik Freiburg; Alistair Zaldua, Ltg.

2000

Baum und Landschaft (2000)
für Viola und Gitarre

Dauer: 7'30"

UA: 26.11.2000 Halle, Hallesche Musiktage; Ensemble Sortisatio

1997

Musik für Klavier (1997)
für Klavier

Dauer: 8'

UA: 17.3.1998 Esslingen; Johannes Kreidler, Klv